Satellitenbild der Woche Der kleine Danny

Über dem Atlantik ist ein Mini-Hurrikan aufgezogen - die Starkwindfront von "Danny" streckt sich nur 20 Kilometer von seinem Auge. Auch der Zeitpunkt des Sturms ist bemerkenswert.

Foto von der Internationalen Raumstation: Hurrikan "Danny" über dem Atlantik
REUTERS/ NASA

Foto von der Internationalen Raumstation: Hurrikan "Danny" über dem Atlantik


Über dem Atlantik ist der erste Hurrikan des Jahres aufgezogen. "Danny" ist ein kleines Exemplar. Seine Starkwindfront streckt sich nur 20 Kilometer von seinem Zentrum - Hurrikane mit solch kleiner Ausdehnung sind selten. Allein das Auge manch anderer Hurrikane ist größer als der ganze "Danny".

Doch der Kleine hat Kraft: Mit einer Windgeschwindigkeit von 200 Kilometern pro Stunde stürmt "Danny" übers Meer, er schiebt sich mit knapp 20 Kilometern pro Stunde Richtung Westen. Am Freitag stufte das Nationale Hurrikanzentrum der USA ihn auf Stufe drei hoch. Die höchste Stufe ist fünf. Auf den karibischen Leeward-Inseln sollten Bewohner Vorsichtsmaßnahmen treffen, warnte das Hurrikanzentrum. Danach könnte der Sturm auf die Karibikinseln Martinique und Anguilla treffen.

Nicht nur sein geringes Ausmaß ist bemerkenswert, auch der Zeitpunkt seines Erscheinens: Der erste Hurrikan im Atlantik lässt immer länger auf sich warten. In den Sechziger- und Siebzigerjahren ging die Saison der Stürme meist schon im Juni oder Juli los; mittlerweile kommen Hurrikane immer häufiger erst im August.

Dieses Jahr rechnen Meteorologen mit wenigen Hurrikanen: Im Pazifik zieht das Wetterphänomen El Niño auf, warmes Wasser gelangt an die Meeresoberfläche. Es schwächt üblicherweise die Kraft von Hurrikanen im Atlantik, weil es Gegenwinde erzeugt. Außerdem liegt derzeit ungewöhnlich trockene Luft über der Karibik, sie raubt Stürmen den Wasserdampf - ihre Energie.

Der Autor auf Twitter:

Elf Tricks für die Vorhersage

boj



© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.