Ausbreitung von invasiver Spinnenart Falsche Witwe kommt in Pflanzenkübeln

Zu Hause ist sie auf Madeira und den Kanaren, aber über den Pflanzenhandel gelangt die Falsche Witwe auch zu uns. Vor allem in Kisten mit Kakteen reist die Spinne gern. Gefährlich ist sie zum Glück nicht.
Falsche Witwe (Archivbild)

Falsche Witwe (Archivbild)

Rainer Breitling/ dpa
Mögliches Ausbreitungsgebiet der Falschen Witwe (Steatoda nobilis)

Mögliches Ausbreitungsgebiet der Falschen Witwe (Steatoda nobilis)

Stephan Feldmeier, Tobias Bauer/ dpa
oka/dpa