SPIEGEL ONLINE

Drohende Ökokatastrophe im Spreewald Noteinsatz gegen die braune Brühe

Libellen, Fische, Würmer - alles weg. Tonnen von Eisenschlamm aus alten Braunkohletagebauen töten nach und nach das Leben in der Spree und ihren Nebengewässern. Jetzt soll der Spreewald vor der Ökokatastrophe bewahrt werden - auch, damit die Touristen bleiben.
Fotostrecke

Ökoprobleme: Kampf gegen den Schlamm

Foto: Patrick Pleul/ dpa