Superaugen im All Satelliten vermessen Tsunami

Auf dem offenen Meer waren die tödlichen Wellen in Asien höchstens einen Meter hoch, wie eine Auswertung von Satellitendaten ergab. Die zufällig entstandenen Radaraufnahmen zeigen die Wellenausbreitung und sollen Tsunami-Modelle verbessern helfen.
Tsunami-Forschung: Blick auf die Monsterwellen aus dem All
Foto: NOAA
Fotostrecke

Tsunami-Forschung: Blick auf die Monsterwellen aus dem All

Mehr lesen über