Tabakschwärmer Sie stinken um ihr Leben

Die Raupen des Tabakschwärmers leben nicht nur auf Tabakpflanzen, sie riechen auch so: Über kleine Hautöffnungen verströmen sie beständig den üblen Geruch des Nikotins. Für Fressfeinde werden sie dadurch offenbar unappetitlich.
Tabakschwärmer (Manduca sexta) bei Nahrungsaufnahme: Die Raupen schützt ihr übelriechender Körpergeruch vor Fressfeinden

Tabakschwärmer (Manduca sexta) bei Nahrungsaufnahme: Die Raupen schützt ihr übelriechender Körpergeruch vor Fressfeinden

Foto: Armin Hinterwirth/ dpa
che/dpa