Uno-Bericht Bienensterben wird zum globalen Problem

Ein neuer Uno-Bericht schlägt Alarm: In immer größeren Teilen der Welt sterben die Bienen. Die Nahrungsgrundlage der Menschheit scheint bedroht. Besonders schwierig wird die Lage dadurch, dass Gegenmaßnahmen alles andere als einfach zu finden sind.
Tote Bienen (in Freiburg, 2008): "In Konsequenzen und Dimension unterschätzt"

Tote Bienen (in Freiburg, 2008): "In Konsequenzen und Dimension unterschätzt"

Foto: Patrick Seeger/ picture-alliance/ dpa
chs