Uno-Wetterorganisation Hurrikane sollen nicht mehr "Isis" heißen

"Isis" erreicht Mexiko und den Südwesten der USA? Das wollte wohl niemand hören - deshalb hat die Uno-Wetterorganisation WMO nun das Wort aus der Liste der Hurrikan-Namen gestrichen.
Hurrikan (Archivbild): Namensgebung kann auch ein Politikum sein

Hurrikan (Archivbild): Namensgebung kann auch ein Politikum sein

DPA/NOAA
wbr/AFP
Mehr lesen über