Unwetter am Wochenende »Welche Orte betroffen sein werden, wissen wir erst 30 bis 90 Minuten vorher«

In Deutschland sind erneut Gewitter und Starkregen angekündigt. Die Lage unterscheidet sich aber deutlich von der Situation vor der jüngsten Katastrophe, sagt ein DWD-Experte. Worauf jetzt zu achten ist.
Ein Interview von Julia Merlot
Unwetter in Essen Anfang Juli 2021: »Mit Blick auf betroffene Orte will ich nichts verharmlosen.«

Unwetter in Essen Anfang Juli 2021: »Mit Blick auf betroffene Orte will ich nichts verharmlosen.«

Foto: Gottfried Czepluch / imago images
Zur Person
Foto: Deutscher Wetterdienst
»Wir können nur sagen, wie viel Regen vom Himmel kommt.«
»Es macht einen Unterschied, ob jemand auf einem Hügel ohne Wasserlauf wohnt oder in einem Tal in der Nähe eines kleinen Bachs«
Der neue SPIEGEL-Klimapodcast – hier kostenlos abonnieren
Foto: Pia Pritzel / DER SPIEGEL
»Deutlich konkreter wird es wohl erst am Samstagvormittag.«