Vom Saurier zum Vogel Besser fliegen mit nur einem Eierstock

Bei fast allen Vogelarten funktioniert nur ein Eierstock. Der andere ging offenbar verloren, als die Vögel aus Sauriern entstanden - das legen in China entdeckte Fossilien nahe. Die Theorie der Forscher: Die Tiere mussten erst Gewicht loswerden, bevor sie losfliegen konnten.
Enantiornithes-Fossil: Fliegen mit nur einem Eierstock

Enantiornithes-Fossil: Fliegen mit nur einem Eierstock

Foto: X-L. Wang

London - Der Übergang von Dinosauriern zu Vögeln ging vermutlich mit dem Verlust eines funktionsfähigen Eierstocks einher. Das folgern chinesische Paläontologen im Fachblatt "Nature"  aus der Analyse von drei versteinerten Urvögeln, die vor etwa 120 Millionen Jahren lebten. Weil die Fossilien typische Eigenschaften von Dinosauriern und modernen Vögeln aufweisen, sehen die Wissenschaftler darin ein Übergangsstadium.

Seit langem rätseln Biologen, warum bei fast allen Vogelarten nur der linke Eierstock funktionsfähig ist. Dies war weder bei den Dinosauriern der Fall, noch bei ihren Vorfahren oder den Krokodilen. Ein Antwort auf diese Frage könnte die Studie der Forscher um Xiaoting Zheng von der Universität Linyi nun liefern.

Fossilien mit versteinerten Eibläschen

Die Wissenschaftler untersuchten drei Fossilien von Vögeln aus dem Erdmittelalter, dem Mesozoikum, die in China gefunden worden waren. Ein Tier gehört zur Gattung Jeholornis und wog knapp 700 Gramm. Die anderen beiden, gut 100 Gramm schweren Arten zählen zu den Enantiornithes, einer damals weit verbreiteten Gruppe von Vögeln.

Bei allen drei Fossilien fanden die Wissenschaftler Strukturen, die sie als versteinerte reife Eibläschen interpretieren. Bei den beiden Enantiornithes waren diese Ovarialfollikel eindeutig auf der linken Seite. Bei dem dritten Urvogel gehen die Forscher ebenfalls davon aus, dass die Eibläschen im linken Eierstock lagen. Da Dinosaurier als Vorfahren der Vögel noch zwei voll ausgebildete Eierstöcke hatten, glauben die Forscher, dass der Funktionsverlust des rechten Ovars mit dem Übergang von Sauriern zu Vögeln einherging.

"Der einheitliche Erhalt der Follikel auf der linken Körperseite aller drei Exemplare deutet darauf hin, dass der rechte funktionale Eierstock beim Übergang von Dinosauriern zu Vögeln verloren ging", schreiben sie. Dies stütze den Verdacht, dass dieser Verlust mit der Fähigkeit zum Fliegen einherging - möglicherweise um Gewicht zu verringern

nik/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.