Fossilienfund in Sibirien Forscher wollen Zellen eines Urzeitfohlens klonen

Russische Wissenschaftler haben in dem Fossil eines Fohlens Blut- und Urinreste gefunden - nun wollen sie versuchen, Zellen des 30.000 bis 40.000 Jahre alten Pferdes zu klonen.
cbu/dpa