Massensterben seltener Fische Fracking-Substanzen verschmutzen See

Eine US-Regierungsbehörde hat festgestellt, dass Substanzen der Gasfördermethode Fracking in Kentucky ein nahegelegenes Gewässer mit Säuren und Metallen belastet haben - sie sollen nicht ordnungsgemäß entsorgt worden sein. Die Folge: ein Massensterben einer bedrohten Fischart.
Fracking-Anlage in USA: Chemikalien rotten angeblich Fische aus

Fracking-Anlage in USA: Chemikalien rotten angeblich Fische aus

Foto: ? Stringer . / Reuters/ REUTERS
ade/Reuters