Vorwürfe gegen den WWF Sturm im Pandaland

Zu große Industrienähe und sogar Sympathie für Gentechnik - der WWF muss sich nach einer TV-Dokumentation mit schweren Vorwürfen auseinandersetzen. Mühevoll versuchen die Umweltschützer, ihren Ruf zu retten. Denn die Organisation lebt von Spenden.
WWF-Aktion in Paris 2008: Diskussion nach TV-Dokumentation

WWF-Aktion in Paris 2008: Diskussion nach TV-Dokumentation

Foto: AFP