Vorwürfe von Wissenschaftlern US-Regierung soll Berichte über Klimawandel manipuliert haben

Amerikanische Wissenschaftler erheben schwere Vorwürfe gegen die US-Regierung. Sie seien bedrängt worden, aus Berichten Begriffe wie "Klimawandel" oder "Erderwärmung" zu entfernen.
Mehr lesen über