Klimakrise Wälder könnten zwei Drittel der menschengemachten CO2-Belastung ausgleichen

Der Mensch ist für 300 Milliarden Tonnen zusätzlichen Kohlenstoff in der Atmosphäre verantwortlich. Zu viel, um die globale Temperatur stabil zu halten. Doch die Natur bietet eine Möglichkeit, die Klimakrise aufzuhalten.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Potenzial der Erde. Auf 4400 Millionen Hektar Land könnte Wald wachsen

Foto: ETH Zurich / Crowther Lab
ANZEIGE

Die Karte zeigt, in welchen Regionen aufgeforstet werden könnte

Foto: ETH Zurich / Crowther Lab
ANZEIGE
ANZEIGE
Mehr lesen über