Fotostrecke

Wale in Russland: Eingesperrt

Foto: dpa

100 eingesperrte Meeressäuger Drama um das "Wal-Gefängnis" von Wladiwostok

Im Osten Russlands sind rund 100 Wale in winzigen Becken eingesperrt. Prominente wie Leonardo DiCaprio fordern die Freilassung. Mittlerweile hat sich sogar Wladimir Putin eingeschaltet. Kommen die Tiere nun frei?
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fotostrecke

Wale in Russland: Eingesperrt

Foto: dpa
Fotostrecke

Orcas im Reisafjord: Auf der Jagd

Foto: AFP/ Olivier MORIN
Christian Thiele/dpa/stu