Weniger Schwebteilchen Klimaerwärmung verringert Kühleffekt der Wälder

Je mehr Hitze, desto mehr Wolken durch Schwebteilchen aus Wäldern: Bislang glaubten Wissenschaftler, dass Bäume der globalen Erwärmung entgegenwirken, weil sie zur Wolkenbildung beitragen. Jülicher Forscher zeigen nun, dass bei Hitze allerdings auch ein Stoff entsteht, der diesen Effekt behindert.
Wald: Schwebteilchen-Bildung durch Isopren behindert

Wald: Schwebteilchen-Bildung durch Isopren behindert

Foto: A3471 Boris Roessler/ dpa
lub/ddp
Mehr lesen über