Vom Wolf zum Hund Der bessere Futterverwerter setzte sich durch

Um das Rätsel der Domestizierung zu entschlüsseln, haben Wissenschaftler das Erbgut des Hundes auf auffällige Abweichungen untersucht. Im Laufe der Evolution konnten diese Stärke besser verdauen als Wölfe - ein entscheidender Vorteil.
Keine Stärke, bitte! Fütterung im Wolfsforschungszentrum Ernstbrunn (Österreich)

Keine Stärke, bitte! Fütterung im Wolfsforschungszentrum Ernstbrunn (Österreich)

Markus Becker
nik/dpa
Mehr lesen über