Antarktis-See Bakterienfund entpuppt sich als Schmutz

Von wegen Sensation: Russische Forscher hatten in der vergangenen Woche berichtet, eine neue Bakterienart im Wostoksee in der Antarktis entdeckt zu haben. Nun müssen sie sich korrigieren.
Bohrgerät am Wostoksee (April 2010): Russische Forscher hatten fälschlicherweise erklärt, eine neue Bakterienart gefunden zu haben

Bohrgerät am Wostoksee (April 2010): Russische Forscher hatten fälschlicherweise erklärt, eine neue Bakterienart gefunden zu haben

Foto: REUTERS/ Alexey Ekaikin
nik/AFP