WWF-Studie: Der ausgebeutete Planet
Foto: STRINGER SHANGHAI/ REUTERS
Fotostrecke

WWF-Studie: Der ausgebeutete Planet

WWF-Studie zum Öko-Fußabdruck Planet in Not

Ökologisch gesehen lebt die Menschheit weit über ihre Verhältnisse. Laut einer WWF-Studie wird die Natur so stark beansprucht, dass eigentlich 1,5 Erden nötig wären, um den Ressourcenbedarf nachhaltig zu decken. Die Folgen für die Lebensräume von Tieren und Pflanzen sind dramatisch.
hda/AFP/dpa