Fotostrecke

Feldvögel in Europa: Auf dem absteigenden Ast

Foto: dapd

Intensive Landwirtschaft Zahl der Feldvögel hat sich halbiert

Lerche, Kiebitz, Rebhuhn - die Zahl der Feldvögel in Europa sinkt dramatisch. Seit 1980 hat sich der Bestand halbiert. Als eine Ursache gilt der massenhafte Anbau von Energiepflanzen wie Mais. Naturschützer fordern, dass mehr landwirtschaftliche Flächen stillgelegt werden.
wbr
Mehr lesen über