Überraschende Entdeckung Die kühle Hülle der Seifenblasen

Neue Erkenntnisse sind in der Wissenschaft oft Zufall – wie auch diesmal: Ein Forschungsteam hat bei Seifenblasen erstaunliche Temperaturunterschiede ausgemacht.
Seifenblase: Der Film um die Blase herum war bis zu acht Grad kälter

Seifenblase: Der Film um die Blase herum war bis zu acht Grad kälter

Foto: Ilhana Babic / EyeEm / Getty Images

Sie blubbern im Bier, türmen sich als Schaum auf Wellen und tummeln sich zwischen den Zähnen: Blasen sind wissenschaftlich gut untersucht. Einem französischen Forschungsteam ist nun überraschend eine neue Erkenntnis gelungen: Die Hülle von Seifenblasen ist deutlich kälter als die umgebende Lufttemperatur.

Die Entdeckung sei reiner Zufall gewesen, berichtet das dreiköpfige Team von der Universität Paris-Saclay. Eigentlich untersuchten François Boulogne, Frédéric Restagno und Emmanuelle Rio, wie stabil Seifenblasen sind. Für ihre Experimente hatten sie zufällig auch Temperaturmessungen angestellt. Dabei fanden sie heraus, dass der Film um die Seifenblasen herum kälter ist als die umgebende Luft, berichten die Physiker und die Physikerin im Fachblatt »Physical Review Letters« . Und zwar bei allen Seifenblasen.

Die Seifenblasen bestanden aus herkömmlichem Abwaschmittel, Wasser und Glycerin. Nachdem die Wissenschaftler ihre Entdeckung gemacht hatten, versuchten sie die Temperatur der Blasenhülle zu beeinflussen. Sie veränderten die Temperatur im Raum, experimentierten mit der Luftfeuchtigkeit und variierten die Zusammensetzung der Seifenblasen. Auf diese Weise konnten sie Blasen erzeugen, deren äußerer Film bis zu acht Grad kälter war als die umgebende Luft.

Unnützes Wissen?

Warum die Seifenblasen außen so kühl sind, kann das Forschungsteam noch nicht genau erklären. Vermutlich sorgt jedoch Verdunstung bei der Entstehung der Blasen für den Effekt. Je länger die Seifenblasen durch den Raum schwebten, umso wärmer wurde auch ihre Außenhülle. Nach einer Weile waren die Seifenblasen genauso warm wie die umgebende Luft.

Wozu das Experiment gut ist? Die Temperaturunterschiede bei den Blasen könnten ihre Stabilität beeinflussen, vermuten die Forschenden. Nun möchten sie herausfinden, warum genau die Seifenblasen kühler sind und ob sich das möglicherweise nutzen lässt. Denn die Stabilität von Blasen spiele in vielen Industriebereichen eine wichtige Rolle – auch bei Kindern, die mit Seifenblasen spielen.

koe

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.