Pompeji Forscher entdecken 2000 Jahre alte Todesopfer von Vulkanausbruch

Bei Grabungen in Pompeji ist Archäologen ein spektakulärer Fund gelungen. Sie stießen auf die sterblichen Überreste zweier Menschen, die beim Ausbruch des Vesuvs ums Leben kamen – und konnten sogar Details zur Kleidung rekonstruieren.
Die beiden Opfer wurden in einem Gang unter der Vorstadtvilla entdeckt. Vermutlich handelt es sich um einen älteren reichen Mann und einen jungen Sklaven

Die beiden Opfer wurden in einem Gang unter der Vorstadtvilla entdeckt. Vermutlich handelt es sich um einen älteren reichen Mann und einen jungen Sklaven

Foto: Luigi Spina / dpa
Die Fachleute zeigten sich begeistert, wie viele Details sie über die entdeckten Leichen ermitteln konnten

Die Fachleute zeigten sich begeistert, wie viele Details sie über die entdeckten Leichen ermitteln konnten

Foto: Luigi Spina / dpa
hpp/dpa/afp
Mehr lesen über