Rauschgiftseuche in Griechenland Icon: Spiegel Plus "Wir sehen Abhängige, die wie Tote herumlaufen"

Sie nennen es Sissa oder das "Kokain der Armen". In Griechenland verbreitet sich ein Suchtmittel rasant: Der Stoff ist besonders gefährlich - und sehr billig.
Wandmaler in Athen: Seit der Finanzkrise, die vor einem Jahrzehnt begann, hat sich die Droge Sissa rasant verbreitet

Wandmaler in Athen: Seit der Finanzkrise, die vor einem Jahrzehnt begann, hat sich die Droge Sissa rasant verbreitet

Foto: AP/dpa
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €