Zur Ausgabe
Artikel 69 / 115

ÖKOLOGIE Robo-Tarzan auf Öko-Mission

aus DER SPIEGEL 4/2004

Einen Roboter, der sich an Drahtseilen fast wie Tarzan von Baum zu Baum schwingt, haben Forscher des Centers for Embedded Network Sensing der University of California in Los Angeles entwickelt. Die Maschine, die mit Solarenergie und dem Betriebssystem Linux arbeitet, ist Teil eines komplexen Netzwerks von Messgeräten, das in für Menschen unzugänglichen Regionen eines Waldes systematisch Umweltdaten wie etwa Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit, Kohlendioxidkonzentration oder Sonneneinstrahlung überwachen kann. Der Roboter, der auf den Spitznamen »Treebot« hört, kann dabei Proben entnehmen und analysieren, mit den anderen Geräten des Netzwerks kommunizieren sowie über einen drahtlosen Internet-Zugang Informationen an die Forscher senden.

Zur Ausgabe
Artikel 69 / 115
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.