Zur Ausgabe
Artikel 97 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Kosmetik Roßkuren für Pferdenarren

aus DER SPIEGEL 42/1994

Für den Eigenbedarf decken sich amerikanische Reitsport-Fans neuerdings mit Pferdeshampoos ein - angeblich wachsen die Haare davon schneller, glänzen stärker und werden kräftiger. Die Mode- und Reitsportfirma Hermes meldet große Erfolge mit stark rückfettender Pferdeseife - für Leute, »die weder Pferd noch Sattel zu pflegen haben« (Hermes-Sprecherin Annelene Kirch). US-Käufer fahren überdies auf sogenannte Huf-Festiger ab: zur Pflege von brüchigen und schlecht wachsenden Fingernägeln. Bei einer Umfrage in einem Sattelshop in Charleston (US-Staat West Virginia) stellte sich heraus, daß neun von zehn Käufern Pferdeshampoos verwenden, um ihr eigenes Fell einzuseifen: Was gut ist für den Gaul, kann für den Menschen nicht schlecht sein.

Zur Ausgabe
Artikel 97 / 110
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.