Zur Ausgabe
Artikel 76 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Sowjet-Problem im All

aus DER SPIEGEL 45/1976

Moskaus Raumfahrtplaner sind »nach wie vor nicht in der Lage«, zwei grundlegende Probleme ihres bemannten Flugprogramms sauber zu lösen: das Ankoppeln von Raumkapseln untereinander sowie mit Raumstationen der »Saljut-Klasse«. Diesen Schluß zieht das US-Fachblatt »Aviation Week«, nachdem es den Mitte Oktober fehlgeschlagenen Rendezvous-Versuch von »Sojus-23« mit »Saljut-5« analysierte. Danach war es im Transpondersystem von Saljut-5, das die Sojus-23-Kosmonauten Wjatscheslaw Sudow und Walerij Roschdestwenski beim handgesteuerten End-Anflug unterstützen sollte, zu einem Defekt gekommen, als die beiden zum 17. Mal -- in der Andock-Vorbereitungsphase -- um die Erde kreisten. Die Folge war. daß das Rendezvous-Manöver unverzüglich abgebrochen werden mußte.

Zur Ausgabe
Artikel 76 / 87
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.