Zur Ausgabe
Artikel 46 / 65
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Astronomisches Phänomen Steht der Superstern Beteigeuze vor der Explosion?

Einer der größten Sterne der Milchstraße hat sich in kürzester Zeit auffällig verdunkelt. Die Supernova wäre ein Naturschauspiel, das die Menschheit noch nicht erlebt hat.
aus DER SPIEGEL 2/2020
Darstellung einer Supernova

Darstellung einer Supernova

Foto: AFP PHOTO / ESO/ALMA/NAOJ/NRAO/Alexandra Angelich

Woche für Woche pustet er Wolken aus Gas und Staub ins All, die mehr wiegen als die gesamte Erde. Befände er sich dort, wo unsere Sonne ihre Bahnen zieht, reichte sein äußerer Rand fast bis zum Jupiter. Die Planeten Merkur, Venus, Erde und Mars würden sekundenschnell verdampfen.

Beteigeuze ist einer der größten Sterne der Milchstraße. Eine Raumsonde wäre mehr als zehn Jahre lang unterwegs, um den roten Riesen einmal zu umrunden.

Steht dieser Monsterstern jetzt vor der Explosion?

Seit ein paar Wochen verzeichnen Astrophysiker verdächtige Messungen. Bisher gehörte Beteigeuze im Sternbild Orion zu den zehn hellsten Gestirnen am Firmament (sein arabischer Name heißt übersetzt "Hand der Riesin"). Doch mit seiner immensen Strahlkraft ist es nun offenbar vorbei.

Innerhalb kürzester Zeit hat er sich auffällig verdunkelt - der stärkste Lichtabfall seit vielen Jahrzehnten. In astronomischen Blogs wird darüber spekuliert, dass Beteigeuze schon bald sein feuriges Leben aushauchen könnte.

Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Einen Monat für 1,- € testen.

Einen Monat für 1,- €
Jetzt für 1,- € testen

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Zur Ausgabe
Artikel 46 / 65
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.