Kampf gegen Kontamination: Schutzwall um Atomruine Fukushima
JAPAN POOL/ AFP

Fotostrecke

Kampf gegen Kontamination: Schutzwall um Atomruine Fukushima

Verstrahltes Wasser Eiswall soll AKW Fukushima abdichten

300 Tonnen radioaktiv verstrahltes Wasser fließen am AKW Fukushima täglich ins Meer. Die Regierung hat den Betreiber Tepco aufgefordert, das Leck endlich zu schließen. Nun soll ein gigantischer Schutzwall aus gefrorenem Erdreich geschaffen werden.
nik/reuters/dpa