Atomlager Asse Kohl-Regierung vertuschte Wassereinbruch

Jahrelang hat die schwarz-gelbe Bundesregierung unter Helmut Kohl nach SPIEGEL-Informationen den Wassereinbruch im Atommüll-Endlager Asse vertuscht. So sollte die Kernenergie in Deutschland gesichert werden.
Kammer in der Asse (im Juni 2009): "Öffentliche Diskussion der Laugenzutritte vermeiden"

Kammer in der Asse (im Juni 2009): "Öffentliche Diskussion der Laugenzutritte vermeiden"

Foto: ddp
Atommüll: Schwierigkeiten bei der Endlagerung
Fotostrecke

Atommüll: Schwierigkeiten bei der Endlagerung

Foto: A9999 Stefan Rampfel/ dpa
chs/ddp