Zwischenlager Atommüll soll auch nach Bayern gehen

Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein sollen Castoren aus Aufbereitungsanlagen in Frankreich und Großbritannien aufnehmen. Der Atommüll stammt aus Deutschland, Bayern will ihn nicht zurück.
Kernkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein (Archiv): Deutschland muss 26 Castor-Behälter aus Sellafield und La Hague zurücknehmen

Kernkraftwerk Brokdorf in Schleswig-Holstein (Archiv): Deutschland muss 26 Castor-Behälter aus Sellafield und La Hague zurücknehmen

Foto: Angelika Warmuth/ dpa
Castor-Behälter am Kernkraftwerk Philippsburg in Baden-Württemberg (Archiv)

Castor-Behälter am Kernkraftwerk Philippsburg in Baden-Württemberg (Archiv)

Foto: Uli Deck/ dpa
jme/dpa/AFP