Ausgegraben - Neues aus der Archäologie Asterix' mysteriöse Vorfahren

Warum wurden in einem Vorort der heutigen Stadt Troyes gallische Krieger und einige reiche Frauen begraben - scheinbar weit ab von jeder Siedlung? Außerdem im archäologischen Wochenrückblick: eine vermurkste Steinzeitaxt und das Grab eines chinesischen Tyrannen.
Fund nahe Troyes, Frankreich: Gräber von Asterix' Vorfahren

Fund nahe Troyes, Frankreich: Gräber von Asterix' Vorfahren

Foto: FRANCOIS NASCIMBENI/ AFP
Kein Meisterwerk: Kinder mussten das Herstellen von Steinwerkzeugen üben

Kein Meisterwerk: Kinder mussten das Herstellen von Steinwerkzeugen üben

Foto: Terje Tveit/ Archaeological Museum at the UC of Stavanger
Struktur im See Genezareth: von fast zehn Metern Höhe und 70 Metern Durchmesser

Struktur im See Genezareth: von fast zehn Metern Höhe und 70 Metern Durchmesser

Foto: Tel Aviv University
Römerlager in Westfalen: Schülerin bei der Grabung in Haltern

Römerlager in Westfalen: Schülerin bei der Grabung in Haltern

Foto: LWL/Tremmel