Ausgegraben - Neues aus der Archäologie Radarwellen enthüllen römische Großstadt

Interamna Lirenas galt als Dorf im alten Rom - doch nun zeigen Radarwellen, dass die Siedlung riesig war. Außerdem im archäologischen Wochenrückblick: Ein Massengrab polnischer Helden, an einem Gletscher lag verschollene Diplomatenpost - und die Quelle kostbarer Teufelskrallen wurde entdeckt.
Luftbild des Theaters von Interamna Lirenas: Gewaltige Größe der Anlagen

Luftbild des Theaters von Interamna Lirenas: Gewaltige Größe der Anlagen

University of Cambridge
1900 Jahre alte Planken: Entdeckung eines römischen Bootes in Antibes

1900 Jahre alte Planken: Entdeckung eines römischen Bootes in Antibes

Rémi Bénali / INRAP
Ausgegraben: Polnische Helden im Massengrab
Tomasz Gzell/ dpa

Fotostrecke

Ausgegraben: Polnische Helden im Massengrab

Ausgegraben: Diplomatenpost
AFP / Arnaud Christmann

Fotostrecke

Ausgegraben: Diplomatenpost

Ausgegraben: Kostbare Teufelskrallen
University of Sheffield

Fotostrecke

Ausgegraben: Kostbare Teufelskrallen

Eiszeitliche Tierfriedhof: Stoßzähne, Schädel, Kiefer, Hörner, Rippen und mehr

Eiszeitliche Tierfriedhof: Stoßzähne, Schädel, Kiefer, Hörner, Rippen und mehr

Alicia Bonfil Olivera / INAH
Mehr lesen über