Beben nach Erdwärmeprojekt Gericht spricht Schweizer Geologen frei

Gleich mehrfach hatte die Erde unter Basel vor rund drei Jahren gebebt - offenbar wegen einer Geothermie-Bohrung. Nun hat ein Gericht den zuständigen Geologen freigesprochen. Das Projekt ist trotzdem nicht mehr zu retten.
Geothermie-Bohrung in Basel (im Januar 2007): Freispruch für Projektleiter

Geothermie-Bohrung in Basel (im Januar 2007): Freispruch für Projektleiter

Foto: GEORGIOS KEFALAS/ AP
chs/AP