Korrekturen an Flugsimulator-Software Boeing räumt erstmals Fehler bei 737 Max 8 ein

Boeing hat bei der Erneuerung der Software des Flugsimulators für die 737 Max 8 Korrekturen vorgenommen. Der Konzern gestand damit erstmals Fehler ein - demnach konnten zuvor bestimmte Flugbedingungen nicht simuliert werden.
Eine Boeing 737 Max 8 während eines Testflugs im Mai 2019

Eine Boeing 737 Max 8 während eines Testflugs im Mai 2019

Foto: Ted S. Warren / AP
mmq/AFP/dpa