Britisches Schiffswrack Schatzsucher melden Millionenfund im Atlantik

Im Jahr 1941 torpedierte ein deutsches U-Boot ein britisches Handelsschiff vor der irischen Küste. An Bord: 240 Tonnen Silber. Jetzt will die US-Bergungsfirma Odyssey Marine Exploration den Millionenschatz aufgespürt haben. Im Frühjahr soll er gehoben werden.
Britisches Schiffswrack: Schatzsucher melden Millionenfund im Atlantik

Britisches Schiffswrack: Schatzsucher melden Millionenfund im Atlantik

Foto: Odyssey Marine Exploration
S.S. Gairsoppa: Millionenfund im Atlantik
Foto: Odyssey Marine Exploration
Fotostrecke

S.S. Gairsoppa: Millionenfund im Atlantik

hda