Chemie-Nobelpreis 2019 Aufladen, bitte

Die Erfinder der Lithium-Ionen-Batterie haben den Chemie-Nobelpreis gewonnen. Ihre Forschung hat Smartphones, Laptops und Elektroautos ermöglicht und ist die Grundlage für eine Welt ohne fossile Brennstoffe.
Lithium-Atom (Illustration): Durch sein geringes Gewicht, wurden leichte Akkus möglich

Lithium-Atom (Illustration): Durch sein geringes Gewicht, wurden leichte Akkus möglich

imago images/ Science Photo Library
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
Lithiumatome geben bereitwillig das Elektron von ihrer äußeren Hülle ab

Lithiumatome geben bereitwillig das Elektron von ihrer äußeren Hülle ab

Johan Jarnestad/ The Royal Swedi
In Whittinghams Batterie finden Elektronen Unterschlupf in Schichten aus Titandisulfid

In Whittinghams Batterie finden Elektronen Unterschlupf in Schichten aus Titandisulfid

Johan Jarnestad/ The Royal Swedi
Goodenough erzeugte eine gewaltige Spannung von vier Volt

Goodenough erzeugte eine gewaltige Spannung von vier Volt

Johan Jarnestad/ The Royal Swedish Academy of Sciences
Die Ladung wandert von den Hohlräumen am Minuspol zu denen am Pluspol

Die Ladung wandert von den Hohlräumen am Minuspol zu denen am Pluspol

Johan Jarnestad/ The Royal Swedi
Mitarbeit: Martin Schlak