Streit um Rohstoffe China baut vierte künstliche Insel

Im Südchinesischen Meer lagern große Mengen an Rohstoffen. Jetzt zeigen Satellitenbilder, dass China dort erneut eine künstliche Insel angelegt hat - es ist mittlerweile die vierte. Landebahn und Hafen sind bereits zu erkennen.
Fiery Cross Reef: Zu erkennen sind Flugfeld, sowie Start- und Landebahn, ein Hafen und Küstenschutzmauern

Fiery Cross Reef: Zu erkennen sind Flugfeld, sowie Start- und Landebahn, ein Hafen und Küstenschutzmauern

CNES 2014/ Distribution Airbus DC/ Spot Image/ IHS
Südchinesisches Meer: Peking lässt künstliche Insel aufschütten
DPA/ DFA
Fotostrecke

Südchinesisches Meer: Peking lässt künstliche Insel aufschütten

boj