E-Doping im Radsport Unerlaubte Substanz im Fahrrad

Heikler Trend im Radsport: Profis dopen mit Elektromotoren statt mit Chemie - erstmals wurde eine Fahrerin erwischt. Wie funktioniert die Technik?
Foto: SPIEGEL ONLINE
An mindestens drei Stellen eines Rennrads könnten elektrische Antriebe platziert sein

An mindestens drei Stellen eines Rennrads könnten elektrische Antriebe platziert sein

Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Vivax Assist: Motor im Sattelrohr

Foto: Vivax Assist
Motor und Akku stecken im Sattelrohr

Motor und Akku stecken im Sattelrohr

Foto: SPIEGEL ONLINE
Foto: SPIEGEL ONLINE
In der Felge sind Magneten versteckt

In der Felge sind Magneten versteckt

Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Motordoping: Fahrrad unter Strom

Foto: Felix Kästle/ CarboFibretec