Endlager-Debatte Strahlenschutz-Chef fordert Alternativen zu Gorleben

Ist der Salzstock Gorleben geeignet als atomares Endlager? Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz, will seine Hand dafür nicht ins Feuer legen: Der Standort sei nach "unbekannten Kriterien" ausgesucht worden. Alternativen müssten offen diskutiert werden.
Zwischenlager Gorleben: "Unbekannte Kriterien"

Zwischenlager Gorleben: "Unbekannte Kriterien"

dapd
lis/AFP