"Goldenes Nano-Seegras" Nur zwei Atome dick - das dünnste Gold der Welt

Forscher aus Großbritannien haben hauchdünne Gold-Scheiben hergestellt. Sie bestehen aus nur zwei Reihen Atomen. Wer das braucht? Industrie und Medizin könnten dankbare Abnehmer sein.
2D-Gold: Weil die hauchdünnen Schichten im Wasser grün erscheinen, wurden sie im Bild nachträglich eingefärbt

2D-Gold: Weil die hauchdünnen Schichten im Wasser grün erscheinen, wurden sie im Bild nachträglich eingefärbt

Foto: University of Leeds
Gold unter dem Elektronenmikroskop: Atome in strikter Gitteranordnung

Gold unter dem Elektronenmikroskop: Atome in strikter Gitteranordnung

Foto: University of Leeds
Einsatz als Katalysator: Das 2D-Gold ist aufgrund seiner Struktur besonders effizient

Einsatz als Katalysator: Das 2D-Gold ist aufgrund seiner Struktur besonders effizient

Foto: University of Leeds