Weltraum-Missionen Indien schießt Kapsel für bemannte Raumfahrt ins All

Indien hat ein ambitioniertes Weltraumprogramm: Jetzt hat das Land eine unbemannte Raumkapsel ins All geschossen. In sieben bis acht Jahren sollen Menschen mit dem Gerät in den Weltraum fliegen.
Auf dem Weg ins All: Rakete GSLV auf dem Weltraumbahnhof der südindischen Insel Sriharikota

Auf dem Weg ins All: Rakete GSLV auf dem Weltraumbahnhof der südindischen Insel Sriharikota

Foto: AFP/ ISRO
khü/dpa