Nach Fukushima Japanischer Konzern will Reaktoren wieder starten

Der japanische AKW-Betreiber Kansai will zwei seiner Reaktoren zügig wieder hochfahren - noch diese Woche soll die Regierung in Tokio darüber entscheiden. Dabei warnen Experten, der Konzern habe die wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen noch nicht umgesetzt.
AKW Ohi in der Präfektur Fukui: Betreiber Kansai Electric hat den Neustart beantragt

AKW Ohi in der Präfektur Fukui: Betreiber Kansai Electric hat den Neustart beantragt

Foto: Shizuo Kambayashi/ AP
wbr/AP
Mehr lesen über