Katastrophen-Simulation Kernschmelze fraß sich fast durch Behälter

Wie sieht es im Inneren der zerstörten Fukushima-Reaktoren aus? Zwar wird es Jahre dauern, bis das Reaktorinnere untersucht werden kann. Doch neue Simulationen zeigen: Die Kernschmelze hat sich tiefer als angenommen durch den Sicherheitsbehälter gefressen.
Temperaturen im Inneren des Reaktors: Wie weit drang die Kernschmelze durch?

Temperaturen im Inneren des Reaktors: Wie weit drang die Kernschmelze durch?

Foto: Tepco/ dpa
cib/dapd