Atomruine Kühlpumpen im AKW Fukushima versehentlich abgeschaltet

Am havarierten AKW Fukushima sind mehrere Kühlpumpen ausgefallen - ein Arbeiter hatte sie aus Versehen abgeschaltet. Die erneute Panne bestärkt die Zweifel, dass die Betreiberfirma Tepco die gefährliche Lage allein in den Griff bekommen kann.
Japans Premierminister Abe (rechts) in Fukushima: Betreiber Tepco in der Kritik

Japans Premierminister Abe (rechts) in Fukushima: Betreiber Tepco in der Kritik

POOL/ REUTERS
nik/Reuters