Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Künstliches Insekt Roboterfliege schwirrt durchs Labor

Sie wiegt gerade einmal 0,08 Gramm und ihre Flügel schlagen 120 Mal pro Sekunde: Forscher haben eine künstliche Fliege gebaut. Das Robo-Insekt gleicht seinem natürlichen Vorbild verblüffend. Wenn da nur nicht das Stromkabel wäre.
chs/dpa