Materialforschung Seetang-Substanz soll Akkus verbessern

Braunalgen liefern einen Rohstoff, den schon heute Lebensmittel- und Kosmetikindustrie nutzen. Nun haben Forscher das sogenannte Alginat auch als Komponente für Akkus entdeckt. Es soll Energiespeicher mit achtmal höherer Kapazität ermöglichen.
Zu den Braunalgen zählender Golftang: Alginat wird bereits von der Industrie genutzt

Zu den Braunalgen zählender Golftang: Alginat wird bereits von der Industrie genutzt

Foto: NOAA
wbr/dpa