Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Nachbeben in Japan Wasserlecks im AKW Onagawa schüren neue Ängste

In Japan richten sich bange Blicke auf ein weiteres AKW, das von Onagawa: Radioaktives Wasser ist aus den Abklingbecken geschwappt, weitere Lecks wurden entdeckt. Dutzende Tonnen abgebrannter Brennstäbe werden auf dem Gelände gelagert. Setzt die Kühlung aus, drohen erhebliche Gefahren.
Von Cinthia Briseño
Mit Material von dpa