Hitzewelle Weser zu warm - AKW Grohnde wird abgeschaltet

Das AKW Grohnde in Niedersachsen nutzt Wasser aus der Weser für die Kühlung. Am Freitag muss damit Schluss sein, der Fluss ist zu warm. Der Reaktor wird heruntergefahren.
Kühltürme des Kernkraftwerks Grohnde: Das AKW erwärmt die Weser zusätzlich

Kühltürme des Kernkraftwerks Grohnde: Das AKW erwärmt die Weser zusätzlich

Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
koe/dpa
Mehr lesen über