Raketenstart Nordkoreas Satellit auf Schlingerkurs

Die am Sonntag von Nordkorea gestartete Rakete hat tatsächlich einen Satelliten ins All gebracht, berichtet Südkorea. Seine Flugbahn ist aber offenbar nicht sonderlich stabil.
Fund von Südkorea: Es handelt sich angeblich um ein Teil der nordkoreanischen Rakete.

Fund von Südkorea: Es handelt sich angeblich um ein Teil der nordkoreanischen Rakete.

Foto: STRINGER/ REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
boj/dpa