Passives Radar Deutsche Techniker sollen US-Kampfjet enttarnt haben

Das Passivradarsystem eines deutschen Herstellers hat den US-Kampfflieger F-35 mehr als hundert Kilometer lang verfolgt. Dabei sollte der Jet eigentlich für Radarsysteme unsichtbar sein.
Luftüberlegenheit am Boden: Auf der Luftfahrtmesse ILA im April 2018 flogen die F-35 nicht

Luftüberlegenheit am Boden: Auf der Luftfahrtmesse ILA im April 2018 flogen die F-35 nicht

Foto: Sean Gallup/ Getty Images